Die Entstehung des Eishockey-Sports

ice_hockey_sharks_ducks

Um die Ursprünge der Sportart Eishockey zu verstehen, muss man bis in das 16. Jahrhundert zurückblicken. Zwar gibt es Hinweise, dass bereits im 12. Jahrhundert in Dänemark eine Art aus Knochen oder Horn gefertigter Schlittschuh entstand, diese sind allerdings nicht hinreichend belegt und die direkte Verbindung zum Eishockey in seiner heutigen Form ist umstritten. Tatsächlich gab es verschiedene Sportarten, aus deren Spielweise, Regeln oder Equipment, sich das Eishockey entwickelte, welches wir heute kennen.

Als sicher gilt, dass im Rahmen der französischen Koloniesierung Kanadas ein Sport Verbreitung fand, der Lacrosse genannt wurden. Bereits damals gab es Ballsportarten indianischen Ursprungs, welche aufgrund der klimatischen Bedingungen auf dem Eis ausgetragen wurden, da es an fest angelegten Sportstätten mangelte. Sogar zugefrorene Hafenbecken dienten als Austragungsort für diese und weitere sportliche Aktivitäten.

Die Namensgebung des Eishockeys stammt ebenfalls aus dieser Zeit und basiert wahrscheinlich auf dem französischen Wort “hoquet” ,welches man grob als “krummer Stock” oder “Hirtenstab” übersetzen kann.ice_hockey_sharks_ducks

Später zur Mitte des 18. Jahrhunderts war Kanada unter britischer Herrschaft. Unter den Briten eine beliebte Sportarten waren damals “Shinty” und “Hurling”, welche ursprünglich zwar nicht auf Eisflächen ausgetragen wurden, die Spielutensilien wie Schläger und Ball hatten dennoch Ähnlichkeit mit dem heutigen Hockey.

Mit der Zeit entstand aus diesen Einflüssen der Eishockey-Sport. Das Regelwerk wurde festgelegt, so dass der Sport erstmals auf Wettkampfniveau betrieben werden konnte.

Der 3. März 1875 ist allgemein als Datum der ersten Austragung eines Eishockeyspiels in einer Halle anerkannt. Spielstätte war der Victoria Skating Rink in Montreal. Der für den Sport bis heute bezeichnende “Puck” fand an diesem Tag erstmals offiziell Anwendung.

Von da an entwickelte sich die Professionalisierung und Popularität immer weiter und erreichte bald auch Europa.

Heute fasziniert Eishockey insbesondere auf der Nordhalbkugel der Erde Millionen von Menschen. Auch in Deutschland etablierte sich die Deutsche Eishockey Liga, kurz “DEL”. Sie gilt international als verhältnismäßig spielstark.

Leave a Reply

Your email address will not be published.