2016 Hockey Weltmeisterschaft: Das Schweizer Team

Die Hockey- Weltmeisterschaft im Jahr 2016 war das 80ste Event, welches von der IIHF ausgeführt wurde. Dieses Mal fand das Turnier in St. Petersburg und in Moskau vom 6. bis 22. Mai statt. Kanada war der Titelverteidiger und sie besiegten im Finale die Finnen mit 2-0, was ihnen die 26ste Goldmedaille einbrachte. Dritter wurde Russland, nach einem Sieg über die USA mit einem 7-2. Das Schweizer Team schied innerhalb der Gruppenphase aus und belegte den 11ten Platz.

Das Hockeyteam der Schweiz gehört zu den Mitbegründern der IIHF und wird von der Swiss Ice Hockey Federation geleitet. Im Jahr 2016 befand sich das Team in der Weltrangliste auf Platz 7. Mit Ausnahme einer Bronzemedaille im Jahr 1953 und einer Silbermedaille im Jahr 2013, kam die Schweizer Mannschaft nicht in den Genuss eines Medaillengewinns. 1998 waren sie knapp daran vorbeigerutscht, als sie als Vierter die Weltmeisterschaft beendeten.taylor_pyatt_coyotes_practice

Vor der Weltmeisterschaft im Jahr 2013 hatten die Schweizer zwei bedeutende Siege vorzuweisen: Bei den Olympischen Winterspielen in Turin 2006 besiegten sie die Tschechen mit einem 3-2 und besiegten danach die Kanadier mit einem 2-0. Letztendlich fanden sie ihren Gegner in den Schweden, welche der Schweizer Nationalmannschaft im Viertelfinale überlegen waren. Bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 wiederholten die Schweizer beinahe das Wunder von 2006 und führten die Kanadische Mannschaft zu einem Shoot-out, welches sie aber dann verloren haben.

Von dem aktuellen Nationalteamkader spielt ein sehr großer Teil in der Schweiz und seiner Ice-Hockey- Liga. Nur wenige Spieler haben den Sprung in die großen Ligen Nordamerikas und Kanadas geschafft. Um es in Zahlen auszudrücken: Vier Spieler spielen in der amerikanischen NHL und nur zwei Spieler fahren in Kanada auf dem Eis. Das aktuelle Team hat eine Alterspanne vom Jüngsten mit 23 Jahren und dem Ältesten mit 33 Jahren. Aber auch das U20 Team der Schweiz hat sich bei internationalen Wettbewerben bereits einen Namen gemacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.